Bitcoin-Wal-Cluster benennen 3 Schlüsselniveaus für die Fortsetzung der BTC-Preiserholung

Neue Daten von Whalemap zeigen drei Wal-Cluster um 12.000 Dollar, die kurzfristig als Unterstützungs- und Widerstandsgebiete für den Bitcoin-Preis fungieren sollten.

Laut Whalemap gibt es in naher Zukunft drei große Bitcoin (BTC)-Wal-Cluster, die als wichtige technische Ebenen dienen könnten. Die Stufen 11.857 $, 12.256 $ und 12.868 $ würden wahrscheinlich als wichtige Unterstützungs- und Widerstandsgebiete dienen.

In früheren Zyklen fielen die Walaktivitäten mit bedeutenden Preisbewegungen auf entscheidenden technischen Ebenen zusammen. Zum Beispiel berichtete Cointelegraph, dass ein Wal nach jahrelangem „HODLing“ für 12.000 $ verkauft wurde. In den nächsten Wochen fiel die BTC auf unter 10.000 $.

Bitcoin-Wal-Cluster. Quelle: Walemap.io
Was sind Wal-Cluster und warum sind sie wichtig?
Wal-Cluster bilden sich, wenn Wale Bitcoin kaufen und ihre BTC-Bestände nicht verschieben. Dies deutet darauf hin, dass Wale in den Gebieten, in denen sich die Cluster bilden, BTC akkumulieren.

Der grössere Bitcoin Wal-Cluster hat sich zu einem Preis von $11.857 gebildet, während frühere Cluster bei $11.288 bis $11.465 lagen. Kurzfristig bedeutet dies, dass die 11.857 Dollar von den Walen als ein großes Unterstützungsgebiet angesehen werden.

Nun müsste Bitcoin über 11.857 $ bleiben oder sich darüber konsolidieren, um eine breitere Rallye zu erleben. Die ideale technische Struktur für eine Fortsetzung der Rallye wäre eine Stabilisierung bei 11.900 $.

Nach einer größeren Rallye könnte eine gewisse Konsolidierung zur Neutralisierung des Terminmarktes den anhaltenden Aufwärtstrend gesünder machen.

Seit dem 2. Oktober, in etwas mehr als drei Wochen, stieg der Preis von Bitcoin um 24% gegenüber dem US-Dollar. Im gleichen Zeitraum ist Gold leicht um 0,2% gestiegen, da BTC die meisten Risiko- und Safe-Hafen-Anlagen übertroffen hat.

Während des größten Teils der Rallye wies der Terminmarkt negative oder neutrale Finanzierungsraten auf. Somit war die Rallye selbst nicht stark überfüllt und es besteht keine Gefahr eines großen Rückzugs.

Dennoch könnte eine korrigierende Preisbewegung nach einem Monat anhaltender Rallye die Aufwärtsbewegung weiter stabilisieren.

Warum sammeln die Wale bei diesen Preispunkten BTC an?

Aufgrund des Kontextes der aktuellen Rallye könnten Wale den ganzen Weg von frühen 11.000 $ bis 12.000 $ gekauft haben.

Technisch gesehen brach Bitcoin aus einer Drei-Jahres-Spanne aus, wobei die Tages-Chart den höchsten Preispunkt seit Januar 2018 bestätigte. Wie Cointelegraph berichtete, hat die tägliche Kerze von Bitcoin fast drei Jahre lang nie über 12.900 $ geschlossen.

Abgesehen von den technischen Gründen wird Bitcoin neben den Netzwerk-Fundamentaldaten auch immer stärker als potenzieller Konkurrent von Gold wahrgenommen. Folglich hat die institutionelle Nachfrage nach BTC erheblich zugenommen, wie der Aufstieg des CME Bitcoin-Futures-Marktes zeigt.

Unterdessen weisen Forscher von Santiment, einem On-Chain-Marktanalytik-Unternehmen, darauf hin, dass sich BTC offenbar von anderen Märkten abkoppelt. Während historischer Haussezyklen, in denen BTC unabhängige Preisbewegungen zeigte, hat sich das Momentum verstärkt. Sie sagten:

„$BTC hat in der Vergangenheit gedeihen können, wenn seine Abhängigkeit von den Weltmärkten und anderen Anlageklassen und Industrien minimal ist und der Handel unabhängig operieren kann, ohne von nicht-#Krypto-Ereignissen als Ablenkung gestört zu werden.
Das Zusammentreffen der Widerstandsfähigkeit der BTC oberhalb von $11.900, einem wichtigen Wal-Cluster, sowie verschiedene günstige technische Faktoren könnten dazu beitragen, dass BTC/USD kurzfristig mehrere rückläufige Signale überwinden kann, um die aktuelle Rallye aufrechtzuerhalten.